Das CJD - Die Chancengeber CJD Internat Braunschweig

Internationale Bildung und Englische Rhetorik in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE)

30.03.2017 CJD International School « zur Übersicht

Schüleraustausch-Exkursionen sind zu Recht ein Schwerpunkt sowohl am Gymnasium Christophorussschule als auch an der International School Braunschweig-Wolfsburg.

Zwei Vorteile zumindest auf den ersten Blick für die 14 Schüler der International School Braunschweig-Wolfsburg beim Besuch der GEMS Modern Academy in Dubai: Die Unterrichtssprache ist an beiden Schulen Englisch und das Kerncurriculum ist dank des International Baccalaureate Programme grundsätzlich identisch. Daher hieß es auch vom 04. bis 10. März in der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) für die Schüler von year 11 der International School Braunschweig-Wolfsburg: Schule ist von 8 bis 16.30 h.

Aber natürlich stand nicht nur der reguläre Schulbesuch auf dem Tagesplan: In mehreren Group Sessions wurden Bilder gestaltet, Facetten aus den Bereichen CAS und ToK diskutiert und die Ergebnisse im Nachgang präsentiert sowie am Computer programmiert. Denn auch in Dubai sind neben der reinen Wissensvermittlung die Erweiterung des Horizontes, die Förderung von Sozialkompetenz und Persönlichkeitsbildung wichtige Unterrichtsschwerpunkte: Diese Aspekte werden in der Oberstufe durch ehrenamtliche Aufgaben und soziales Engagement im Unterrichtsfach CAS (Creativity, Action & Service) auf regionaler, nationaler oder internationaler Ebene realisiert –z. B. mit Schülern in und aus Dubai. Gleiches gilt für die generelle Beschäftigung mit Bildung, Wissen und Philosophie im Fach Theory of Knowledge (ToK).

Ein weiterer Höhepunkt war die Teilnahme an einem, sich an den Statuten der World Schools Debating Championships (WSDC) orientierenden, Debate Tournaments. Schüler aus gleich drei GEMS Modern Academies nahmen ebenso daran teil. Und Carina von der International School Braunschweig-Wolfsburg wurde als beste Rednerin ausgezeichnet!

Eine rundum ereignisreiche Woche ging also viel zu schnell zu Ende. Einblicke in den Lebensalltag in der Wüstenstadt bekamen die Schüler und Lehrkräfte in den jeweiligen Gastfamilien und auch das Sightseeing kam natürlich nicht zu kurz.

 Und wie hat es den Schülern gefallen? Über ihre Eindrücke berichteten die Schüler Jule, Max mit ihren Austauschmitschülern Sana und John im Interview bei Suno  Radio FM1 in Dubai. Für alle, die es verpasst haben: Hier geht es zum Interview