Wohngemeinschaft Perspektive

Eine therapeutische Wohngemeinschaft für Mädchen und junge Frauen mit einer Essstörung

Die Jugendhilfewohngemeinschaft Perspektive ist speziell für Mädchen und junge Frauen mit einer Essstörung konzipiert. Wir verstehen uns als Brücke zwischen Klinik und selbständiger Lebensgestaltung. Die während eines Klinikaufenthaltes erworbenen Bewältigungsstrategien sollen gefestigt und der Weg in eine gesunde und eigenständige Lebensführung geebnet werden.

"Die größten Menschen sind jene, die anderen Hoffnung geben können."     Jean Saures


Gemeinsam gestalten wir seit 2004 für bis zu 9 Mädchen und junge Frauen ab einem Alter von 14 Jahren mit einer Essstörung ein vielfältiges pädagogisches, psychologisches und ökotrophologisches Angebot, welches in das Internatsleben im CJD Braunschweig eingebettet ist.

Wir engagieren uns dabei in einem multidisziplinären Team aus sozial- und heilpädagogischen, psychologischen, ökotrophologischen und pflegerischen Fachkräften. In unserer Wohngruppe Perspektive im östlichen Ringgebiet erhalten die Mädchen und jungen Frauen umfassende Unterstützung bei der

  • Gestaltung ihres täglichen Lebens
  • Stabilisierung ihres Essverhaltens
  • Eigenverantwortlichen Regulation der Symptome
  • Gewinnung einer positiven Körperwahrnehmung
  • Begleitung ihrer schulischen oder beruflichen Laufbahn je nach persönlicher Situation
  • Freizeitgestaltung und Erleben von Freude im Alltag
  • Entwicklung und Stabilisierung von Freundschaften/sozialen Kontakten in einer starken Gemeinschaft

Die Mädchen und jungen Frauen wohnen in unserer Wohngemeinschaft überwiegend in Einzelzimmern und werden 24 h am Tag betreut.

Ab November 2 Plätze frei

Kontakt

Petra Kantenwein
Maßnahmeleitung
Dipl. Heilpädagogin
fon 0531/7078-510 
fax 0531/7078-222

E-Mail: perspektive@cjd-braunschweig.de Flyer WG Perspektive Team WG Perspektive